Vitamin-Power

Sportler, chronisch erkrankte Patienten und Risikopatienten wie Raucher können einiges für Ihren Körper tun mit Vitamin C-Infusionen.  Unter Vitamin D-Mangel leiden zwischen 30-50 % der Mitteleuropäer und im Winter sogar bis zu 80%. Erfahren Sie mehr, wie sich das auf Ihren Körper auswirkt.

 Vitamin C Infusion

Besondere Risikogruppen für einen Vitamin C – Mangel sind Sportler und chronisch erkrankte Patienten und Raucher. Bei Erkältungskrankheiten und grippalen Infekten unterstützen homöopathische Mittel das Vitamin C. In einer Vitamin C-Infusion sind mindestens 7,5g Vitamin C enthalten. Durch Nahrungsaufnahme, Tabletten ,Kapseln, Pulver und Nahrungsergänzungsmittel ist es nicht möglich, diese Vitamin C - Konzentration dem Körper an einem Tag zuzuführen.

Muskel
Indikationen für eine Vitamin C-Infusion

• Infektionskrankheiten
• Wundheilungsstörungen
• erhöhte Cholesterinwerte
• Arteriosklerose
• Bluthochdruck
• Tumorerkrankungen
• Diabetes mellitus
• Nikotinabusus
• Eisenmangel
• Arthrose
• Osteoporose

Erhöhter Bedarf bei Sportlern und Patienten die vermehrt orale Kontrazeptiva,
Sulfonamide, Cortison und Aspirin einnehmen.