Myers Cocktail Infusion

Vitamin B1,B6,B12,C,Calcium und Magnesium i.v. und Folsäure i.m.

 In unserer Praxis setzen wir diese Aufbauinfusionen seit mehreren Jahren mit sehr guten Ergebnissen ein: Insbesondere vorbeugend gegen vermehrte  Atemwegsinfekte, bei verzögerter Rekonvaleszenz nach akuten Infektionen und bei allgemeinen Erschöpfungs- und Müdigkeitzuständen ein.

Indikationen• Infektionskrankheiten (plus homöopathische Mittel) Chronische Müdigkeit Leistungsschwäche hoher Homocysteinspiegel Neuropathien Blutbildungsstörungen Depressionen Alkoholbedingte Störungen des zentralen Nervensystems

Sprechblase

 Funktion der einzelnen Bestandteile
Herz Vitamin C
In einer Vitamin C-Infusion sind mindestens 7,5g Vitamin C enthalten. Durch Nahrungsaufnahme, Tabletten ,Kapseln, Pulver und Nahrungsergänzungsmittel ist es nicht möglich, diese Vitamin C - Konzentration dem Körper an einem Tag zuzuführen.


Herz Vitamin B1
zentrale Bedeutung im Energiestoffwechsel, bei Mangel Auftreten von Müdigkeit, Herz-Kreislaufproblemen, Neuropathien und Muskelschwäche


Herz  Vitamin B6
Biosynthese von Neurotransmittern wie Serotonin, Noradrenalin, Dopamin und GABA, Blutbildung, Regulation im Bereich der Immunabwehr


Herz  Vitamin B 12
Blutbildung, Regulation des Nervenstoffwechsels und der Neurotransmitter, Zellwachstum und –replikation


Herz  Calcium
Knochen-, Muskel- und Nervenstoffwechsel, Förderung der Blutgerinnung, Stabilisierung von Zellmembranen


Herz  Magnesium
Coenzym an über 300 enzymatischen Reaktionen, z.B. Eiweißsynthese, Energiestoffwechsel, Nerven- und Muskelstoffwechsel

Herz  Vitamin B6, B12 und Folsäure
Sind verantwortlich für den Abbau von Homocystein. Ein erhöhter Homocystein-Spiegel stellt einen Risikofaktor für die Entwicklung einer Arteriosklerose und einer Demenz dar.